JUKEBOX HIDDEN TRACKS

Jukebox in Aktion

Unterschiede bei den 7-Inch-Singles

Schallplatten allgemein, 7 Inch Standard und EP (extended Play)

Wesentliche Details zu Schallplatten finden Interessierte bei Wikipedia-Schallplatten. Hier - im Kontext Jukebox - interessieren vor allem die sogenannten 7 Inch Schallplatten. Diese erstzten ab Ende 1958 wurde die Fertigung von Schellckplatten in Deutschland aufgegeben, nachdem sich die Schallplatten auf der Basis Polyvinylchlorid durchsetzten. Daher auch die saloppe Bezeichnung VINYL.

Für eine Jukebox der Ära nach dem 2ten Weltkrieg sind die 7 Inch Schallplatten wichtig. Am Anfang waren die Spielzeiten noch ziemlich kurz (weniger als 3 Minuten), das konnte durch verfeinerte Technik deutlich verbessert werden, auch sogenannte EPs (extended play) kamen auf den Markt.

Unterschiede - Battle of the speeds

Sogenannte Formatkriege gab es schon immer, auch bei den Schallplatten. Columbia Records brachte bereits 1948 eine Langspielplatte mit dem kleinen Loch (7 mm) und 33⅓ U/min heraus. 1949 folgte RCA Victor mit einer 7-Zoll Platte mit einem großen Mittelloch (1½″ bzw. 38,1 mm) und 45 U/Minute. Es folgte ein sogenannte Battle of Speeds, erst Mitte der 50er Jahre waren Plattenspieler verfügbar, die mehrere Geschwindigkeiten (78,45,33) erlaubten.

Normal - mit großem Loch (Jukebox geeignet)

Single für eine Jukebox, großes LochDas ist der absolute Standard, die Single wird mit dem großen Loch, jukebox-kompatibel geliefert. Wenn man diese Single auf einem Plattenspieler nutzen wollte, musste man entweder ein Kreuz in die Platte einsetzen, oder man hatte beim Plattenspieler einen Einsatz verfügbar.

Einlage zum Ausbrechen (Jukebox geeignet)

Ausbrechbares Zentrierteil, damit kann die Single an eine Jukebox angepasst werdenHier als Beispiel eine Platte für die Nutzung mit einem normalen Plattenspieler, aber durch das Ausbrechen des Mittelstückes war diese Single auch in einer Jukebox abspielbar. Das war dann aber nicht umkehrbar, wurde das Mittelteil ausgebrochen, musste man für den normalen Plattenspieler einen Einsatz oder bei der Platte ein Kreuz nutzen.

Kleines Loch wie bei LP (nicht Jukebox geeignet)

Nicht auf einer Jukebox nutzbare SingleWenige, aber doch einige Singles wurden so geliefert, dass diese nicht in einer Jukebox genutzt werden konnten, sondern nur für einen Plattenspieler geeignet waren.

Single mit Kreuz

Sible abspielbar auf einem normalen PlattenspielerEine Jukebox-Single kann durch Einsetzen eines Kreuzes auf einem normalen Plattenspieler abspielbar gemacht werden.



Seite drucken Seite drucken        Email connect Email    


Time used 0.0512 sec | jukebox-singles-delta.html | Pagina: 1249 | Copyright © 2021 by hidden-tracks.de | Impressum | Datenschutz